PresseartikelCafe Dates Magdeburg Zeitschrift Stadtmagazin Dezember 2014

Die süßeste Versuchung

Tina Eicher vereint in ihrem Laden Mademoiselle Cupcake eine Backschule und das Cafe im Landhausstil und bringt damit französisches Flair nach Stadtfeld

Getümmel auf den Straßen zwischen unzähligen Cafes, der Sound des Schifferklaviers und der romantisch blinkende Eiffelturm im Hintergrund — das ist Paris. Ein Stück dieser bezaubernden
Metropole kommt nun nach Magdeburg. Mit dem Mademoiselle Cupcake eröffnet am 6. Dezember eine Backschule mit Cafe im französischen Landhausstil. Hinter dem Konzept steht die 24-jährige Ernährungswissenschaftlerin Tina Eicher, die seit 2012 mit ihren Cupcakes und Tortenkreationen geschmacklich aber vor allem gestalterisch auf sich aufmerksam gemacht hat. „Mit dem Mademoiselle Cupcake bekomme ich die Chance, das Leben der Magdeburger zu versüßen und sie zusätzlich noch auf einen Kurztrip nach Paris zu schicken“, erklärt Eicher ihr Vorhaben.

Neben dem süßlich duftendem Cafe, in dem frische Baisers (Schaumgebäck aus gezuckertem Eisschnee), Macarons (buntes Gebäck aus Mandelmehl) und Torten verkauft werden, steht die Backschule im Vordergrund. „Ich werde zunächst vier Kurse anbieten, in denen ich den Teilnehmern das Dekorieren und Backen von Torten und Cupcakes zeigen werde”.

Als besonderes Highlight gilt dabei der Kinderkurs „Ich freue mich schon sehr, mit Kindern in meiner Backstube arbeiten zu können, ihre Ideen sind oft unglaublich vielfältig“. Vielfältig sind auch die Themen und Formen, die Tina Eicher auf den kleinen Cupcakes und Torten umsetzt. Von der EinschuIungstorte in Schultütenform bis hin zum Hochzeitscupcake können Kunden nach Herzenswunsch kleine Kunstwerke anfertigen lassen. [cra]

 

Quelle: Stadtmagazin DATEs Magdeburg, Ausgabe 12-2014

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar abschicken