PresseartikelLieblingscafés - 141 Top Adressen in Deutschland, Mademoiselle Cupcake Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Kommen Sie doch mal nach Sachsen-Anhalt

Neben sehenswerten Städten wie Halle, Magdeburg und Quedlinburg trifft man hier auch eine Menge backfreudiger Damen, die zu Kaffee und duftenden Küchlein laden.

Französisches Flair im Mademoiselle Cupcake

Ein Hauch Paris in Magdeburg. Was für eine zauberhafte Idee! Kurztrip in die Stadt an der Seine, die hier Elbe heißt

Sie tragen Namen wie „Marlene Niedlich“, „Cocos Chanel“ oder „Edith mit Pfiff“, sehen aus wie von Künstlerhand geformt und schmecken wie vom Himmel. Tina Eicher, die Erschafferin der süßen Pracht, ist Magdeburgs Grande Madame, äh pardon, Mademoiselle der Cupcakes. Und so heißt auch ihr Cafe.
In einem Ambiente aus Bistro-Tischen und Mobiliar im französischen Landhausstil kann man sich bei Tina farbenfrohe Macarons, kleine Tartelettes und Törtchen sowie ihre legendären Cupcakes auf der Zunge zergehen lassen und dabei einen gedanklichen Kurztrip in das Land unternehmen, in dem Patisserie und Feingeschmack zu Hause sind. Dazu gibt es handgebrühte Kaffeeleckereien, zubereitet mit Bohnen aus der Tangermünder Rösterei.
Die Fangemeinde von „Mademoiselle Cupcake“ ist groß, und das „Petit Cafe“ wurde nach drei Jahren zu klein. Deshalb hat Tina Eicher 2017 in Magdeburgs Innenstadt eine elegante Dependance eröffnet. Hier finden regelmäßig Backkurse statt, bei denen gezeigt wird, wie man selbst süße Mini-Kunstwerke schaffen kann. Für alle, die in der Nähe wohnen: Für ein süßes Catering rollt Tina in ihrem niedlichen französischen Oldtimer auch zu privaten Festen an. Très chic!

Quelle: Lieblings-Cafés, Burda-Genuss-Edition, Verlag: M.I.G. Medien Innovation GmbH

Lieblingscafés - 141 Top Adressen in Deutschland, Mademoiselle Cupcake Magdeburg, Sachsen-Anhalt
Lieblingscafés - 141 Top Adressen in Deutschland, Mademoiselle Cupcake Magdeburg, Sachsen-Anhalt
Lieblingscafés - 141 Top Adressen in Deutschland, Mademoiselle Cupcake Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar abschicken